CD INSIGHTS

Ein Teil der inspirierenden, kraftvollsten Stücke von Frank H. Sauer entstand zwischen 1989 und 1993 - einer Zeit globaler Umwälzungen und wichtiger Meilensteine eines Bewusstseinswandels, der sich heute beschleunigt und dessen Ausmaß wir wahrscheinlich gerade erst zu begreifen beginnen.

Frank H. Sauer mit James Redfield (bei der Filmpremiere in Deutschland 2007)
Frank H. Sauer mit James Redfield (2007)

Viele Jahre später traf Frank H. Sauer den Buchautor James Redfield und erkannte in ihm einen Bruder im Geiste. Redfields Erzählung „Die Prophezeiungen von Celestine“ scheint in Entstehung und Wirkung auf verblüffende Art und Weise in Einklang zu stehen mit dieser Musik, geradezu als würden sie der selben Quelle entstammen und die gleichen Ziele verfolgen: Beide Werke malen in ihren jeweils unverwechselbaren Farben Bilder von einem weltweiten Veränderungsprozess, der heute - für viele Menschen spürbar - in vollem Gange ist.

Bisher hatte der Künstler stets das Gefühl, "irgendwie falsch auf diesem Planeten zu sein". Seit dieser Zeit aber weiß er, dass er hier genau richtig ist und wollte mit dieser Veröffentlichung seinen Teil beitragen zur Vision der Entstehung eines höheren Bewusstseins.